Ihr direkter Kontakt zu uns

(Mo-Fr 08:00 - 17:00 Uhr)

+49 (89) 264860-0

info.de@mbbm-vas.com

Datenschutz im Bewerbungsverfahren

INFORMATION ÜBER DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Verantwortliche Stelle

Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH
Robert-Koch-Straße 13
82152 Planegg (bei München), Deutschland
Tel.: +49 (89) 264860-0  |  E-Mail: personal (at) mbbm-vas.com        

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Alle Informationen, die Sie uns über sich zukommen lassen, werden von uns absolut vertraulich behandelt und ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verarbeitet.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen, zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie lange wir diese speichern, wer diese einsehen kann oder von uns übermittelt bekommt und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Bestellter Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH
c/o activeMind AG Management- und Technologieberatung
Potsdamer Str. 3
80802 München, Deutschland
Tel.: +49 (89) 418560170  |  E-Mail: datenschutz (at) mbbm-vas.com

Grundsätzliche Angaben zur Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesen Zwecken:

  • Durchführung des Bewerbungsverfahrens
  • Vertragsanbahnung

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Basis dieser Rechtsgrundlagen:

  • §26(1) BDSG – Datenverarbeitung im Beschäftigungsverhältnis
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO – Einwilligung

Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten:

  • Ihre Bewerbungsdaten (Kontaktdaten, Lebenslauf, Qualifikationen, berufliche Informationen, Nachweise über vorherige Tätigkeiten, Portraitbild)

Wir haben die Daten aus folgender Quelle bezogen:

  • aus Ihrer elektronischen Bewerbung oder Papierbewerbung

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist freiwillig. Soweit Sie uns einzelne Daten nicht zur Verfügung stellen, kann das Bewerbungsverfahren unter Umständen nicht korrekt durchgeführt werden.

Im Rahmen dieser Verarbeitung erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Zur Wahrnehmung unserer Aufgaben, zur Durchführung Ihres Anliegens oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht ist die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an nachfolgend genannte Empfänger erforderlich:

  • Interne Empfänger: Personalverwaltung, Geschäftsführung, ggf. jeweiliger Fachvorgesetzter
  • Im Rahmen der Auftragsverarbeitung: externer IT-Dienstleister, externer Dienstleister zur administrativen Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

Datenübermittlung in Drittstaaten / internationale Organisationen

Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt nicht.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden nach Ablauf der anwendbaren Aufbewahrungsfristen gelöscht. Dies sind:

  • Spätestens 6 Monate nach Absage werden Ihre Bewerbungsunterlagen vernichtet bzw. gelöscht.
  • Bei Einwilligung zur weiteren Verwendung für andere relevante vakante Positionen, erfolgt die Speicherung bis auf Widerruf, längstens jedoch ein Jahr.

Ihre Rechte als Betroffener

Unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung,
  • Widerspruch und
  • Datenübertragbarkeit.

Mit der Bereitstellung Ihrer Daten stimmen Sie der Datenverarbeitung zu. Sie können diese Zustimmung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Falls Sie weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns wünschen, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter für Ihre Rückfragen gerne zur Verfügung.

Stand: 12.2019